Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Martin Kratzsch, Klarinettist mit klassischen Wurzeln und Leidenschaft für Klezmermusik verbindet in Wien bis Odessa diese beiden Vorlieben zu einem gemeinsamen Programm. Im ersten Konzertteil erklingt das Klarinetten Quintett von W. A. Mozart und nach der Pause wird seine eigene Komposition,die mitreißende Rhapsodie Odessa für Klarinette und Streichquartett zu Hören sein. Als quasi verbindendes Element zwischen diesen Polen werden die Musiker eine Komposition mit dem Titel Hebräische Skizzen des Petersburger Komponisten Alexandre Krein aufführen.
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) Quintett A-Dur , K.V. 581 Allegro Larghetto Menuetto Thema con Variazioni
Alexandre Krein (1883 – 1951) Hebräische Skizzen, op. 12Lento Allegretto grazioso Allegro moderato
Martin Kratzsch (*1960) Odessa – Rhapsodie über Klezmerthemen A gutn Morgn Hongas Hora Doina Sher

Ausführende:
Viktória Réka Lélek – Violine
Kana Sugimura – Violine
Anna Szulc-Kapala – Viola
Konrad Seeliger – Violoncello
Martin Kratzsch – Klarinette